XTerm mit eigenen Schriftarten ausstatten

24. Mai 2006

Ihr Anliegen

Sie verwenden xterm als Terminalemulation. Dieses bietet mit [Strg]-[rechte Maustaste] ein Menü zur Auswahl von Schriften. Sie wollen dieses Menü ändern und eigene Schriftarten hinterlegen.

Vorgehen

Die Konfiguration von xterm geschieht entweder in ~/.Xdefaults oder systemweit in /usr/X11/lib/X11/app-defaults/XTerm. Folgende Zeilen erzeugen ein eigenes Fontmenü. Die Anzahl der Einträge ist auf 7 festgelegt.


~/.Xdefaults:
*fontMenu.Label:                Schritfart

*fontMenu*fontdefault*Label:    Standard
*VT100*font:            -misc-fixed-medium-r-semicondensed-*-13-120-75-75-c-60-iso10646-1
*VT100*wideFont:        -misc-fixed-medium-r-normal-*-13-120-75-75-c-120-iso10646-1

*fontMenu*font1*Label:  Fitzelig
*VT100*font1:           -misc-nil-medium-r-*-*-2-*-*-*-*-*-*-*

*fontMenu*font2*Label:  Mittel
*VT100*font2:           -misc-fixed-medium-r-*-*-12-*-*-*-*-*-*-*

*fontMenu*font3*Label:  15'er
*VT100*font3:           -misc-fixed-medium-r-*-*-15-*-*-*-*-*-*-*

*fontMenu*font4*Label:  20'er
*VT100*font4:           -misc-fixed-medium-r-*-*-20-*-*-*-*-*-*-*

*fontMenu*font5*Label:  24'er
*VT100*font5:           -*-fixed-medium-r-*-*-24-*-*-*-*-*-*-*

*fontMenu*font6*Label:  40'er
*VT100*font6:           -etl-fixed-medium-r-*-*-40-*-*-*-*-*-*-*

Wie heißen meine Fonts?

Um herauszufinden, welche X11-Schriften verfügbar sind, können Sie das Programm xfontsel verwenden. Klicken Sie sich eine Schrift zusammen, klicken Sie dann auf den Knopf Select. Der Name der Schrift ist jetzt auf dem X11-Clipboard gespeichert. Sie können ihn mit der mittleren Maustaste in einen Texteditor einfügen.