SNMP MIBs fehlen unter Debian 6.0 und Ubuntu

08. April 2011

Das Problem

Sie haben Debian 6.0 oder Ubuntu 10.10 oder später installiert. Seitdem haben die SNMP-Befehle (snmpget, snmpwalk) keinen Zugriff auf die MIBs mehr. Anstelle von Namen werden nur noch numerische OIDs angezeigt.

Die Ursache

Seit Debian 6.0 werden die MIBs (aus Lizenzgründen) nicht mehr mit ausgeliefert.

Die Lösung

Installieren Sie zunächst das Paket snmp-mibs-downloader:

root@linux# aptitude install snmp-mibs-downloader

Das Paket lädt nun automatisch aus dem Internet (Verbindung notwendig!) alle Standard-MIBs herunter. Diese werden unter /var/snmp/mibs gespeichert. Sie können diesen Vorgang auch von Hand anstoßen mit download-mibs.

Achtung: Danach müssen Sie noch von Hand in der Datei /etc/snmp/snmp.conf die Zeile mibs : entfernen oder durch eine Raute auskommentieren!


/etc/snmp/snmp.conf:
#
# As the snmp packages come without MIB files due to license reasons, loading
# of MIBs is disabled by default. If you added the MIBs you can reenable
# loaging them by commenting out the following line.
# mibs :

Wenn alles gut geht, müsste jetzt snmptranslate den MIB-Baum korrekt anzeigen:

root@linux#  snmptranslate -Tp | head
+--iso(1)
   |
   +--org(3)
      |
      +--dod(6)
         |
         +--internet(1)
            |
            +--directory(1)
            |